Verliebt, verlobt, verheiratet ...

Verliebt, verlobt, verheiratet ...

16. Juli 2020 | Dein-Juwelier Magazin
1 von 5 Frauen verschluckt ihren Verlobungsring
Eine in Frankreich von www.proposeinparis.com durchgeführte Studie hat kürzlich enthüllt, dass fast jede fünfte Frau ihren Verlobungsring verschluckt hat, als ihr Partner, in der Absicht, ihr einen Heiratsantrag zu machen, den Ring in einem Glas Champagner versteckt hat. Diese Zahl ist das Ergebnis einer Umfrage, die zwischen 2014 und 2020 unter 532 Pariser Restaurants durchgeführt wurde.
Über ApoteoSurprise: ApoteoSurprise ist eine in Paris ansässige Agentur, die sich auf die Organisation von spektakulären und originellen Hochzeitsanfragen spezialisiert hat, gegründet im Jahr 2006 von Nicolas Garreau, ausgebildeter Luftfahrtingenieur. Die Agentur bietet auf ihrer Website www.proposeinparis.com, 30 schlüsselfertige romantische Szenarien, einschließlich des Auftritts von Cinderella mit magischem Schuh, eines Regens von 1000 Rosen, einer Yacht während einer Dinner Cruise, der Möglichkeit, eine Brieftaube zum Haus der Geliebten zu schicken, einer Limousinenreise mit einer Botschaft der ultrahellen Liebe am Fuß des Eiffelturms, oder aber auch der Einsatz einer Luftpatrouille, die am Himmel ein riesiges Herz in Rauch zeichnet. Das alles ist für Preise von 290 Euro bis 125 Millionen Euro erhältlich. Die Hollywood-Bühne ApoteoSurprise hat in 14 Jahren mehr als 1900 Liebhaber, darunter viele Prominente (Staatsoberhäupter, russische Milliardäre, Amerikanische Schauspieler, TV-Stars, Fußballer, etc.) aus der ganzen Welt nach Paris gelockt, um "das große Spiel zu machen".